Montag, April 12, 2004

New York - April 2004

Eine Woche New York, vom 3.-11.4.2004.
Es ist das zweite mal für mich. Nach exakt 5 Jahren.
7 Tage Zeit durch Manhatten zu streifen und the Big Apple zu erkunden.
Die Stadt ist nach wie vor ein Traum.
Auch nach dem Trauma - ohne die Türme.

Natürlich ist wieder die Nikon F90x mit dem Nikor 24-120mm dabei und viele Filme.

Wir haben ein Appartment gemietet. Das ist besser als im Hotel zu wohnen, wenn man eine Stadt erleben will, finde ich. So muß man raus, schon allein um etwas zu essen zu kaufen. Und schon das ist spannend. In Supermärkten anderer Länder die Produkte zu sehen und auszuprobieren.

Unser Appartment liegt in der 34th Street 50 West. Es sind nur ein paar Schritte bis zum Empire State Building oder bis zum Macys. Super Lage.

Wir nutzen die Woche und sind jeden Tag unterwegs. Meist zu Fuß durch die Straßen von Manhatten. Midtown, Downtown, Little Italy, Central Park, überall streifen wir herum, atmen die Stadt und das flirrende Leben. Am Park die Bäume beginnen zu blühen.
Manchmal wärmen die Sonnenstrahlen schon.
Wir fahren aufs Empire State Building und genießen gigantische Ausblicke auf die Stadt. Tags und Nachts. Wir laufen über die Brooklyn Bridge, morgens, mit Blick auf die Downtown Skyline. Wir machen ein Bootstour um die Spitze von Manhatten.

Es sind wunderschöne Tage.